Montag, 8. August 2011

Parklichterfest 2011


Im August war es mal wieder soweit. Lange hatten wir darauf hin gefiebert. Am ersten Augustwochenende findet traditionell das Bad Oeynhauser Parklichterfest statt.
Das Konzert am Freitag haben wir nicht besucht, war auch so laut genug um die Südstatt zu beschallen. Geld gespart und trotzdem was von Jupiter Jones und Andreas Bourani gehört! ;o)
Aber am Samstag wird der Kurpar illuminiert und das ist dann immer ein besonders prächtiges Spektakel. Ich erinnere bloß an die tolle Laserschau vom letzten Jahr.


Wir sind erst so gegen 21:30 Uhr zu Hause los maschiert, da war es schon dunkel genug um den Lichterglanz zu genießen.
Warum ist die Fontaine in der Kurparkmitte nicht das ganze Jahr über beleuchtet? Sieht nämlich fantastisch aus.


Das Thema des Abends lautete "Aqualumina" und so war das Kaiserpalais auch schön in blau beleuchtet.


Für die Kleinen und Großen gab es eine Geisterbahn...


...ein nostalgisches Kettenkarussell und einige weitere Fahrgeschäfte. Dazu natürlich "fliegende Händler" die allerlei blinkenden und leuchtenden "plunder" verkauften, sowie die obligaten "Fress- und Gertränkestände", wobei es natürlich einige Gastronomiezelte gab, die man schwerlich als "Fressbude" bezeichnen sollte. Schon wegen der Preise!
Vom Feuerwerk wollte ich dann auch noch einige Fotos machen, leider haben dann meine Batterien schlapp gemacht.
Der Fluch der bösen Tat!
Im nächsten Jahr gibt es dann wieder welche! Versprochen.
Das Feuerwerk war nicht schlecht, die Musik war deutlich besser als im letzten Jahr, auch die Lautsprecher waren mit der Lautstärke nicht überfordert und es kamen auch noch Töne statt Lärm heraus.
Schmerzlich vermisst habe ich die geile Lasershow vom letzten Jahr und ein nettes Rahmenprogramm.
Eine Sängerin, die das Feuerwerk mit lasziven Bewegungen entzündet ist etwas mau!


Am Sonntag ist dann Familientag bei freiem Eintritt, sponsored by.....


Die Bühne blieb leider bis 14:00 Uhr, als wir uns auf den Heimweg machten leer. Erst danach gab es wohl noch Programm. Leider hatte unser Lütter da schon sein "Pulver" verschossen.


Hier waren noch letzte Schneereste vom Vortag zu erahnen. Ich komme nicht umhin mal wieder anzumerken, das Bad Oeynhausen doch einen sehr schönen Kurpark hat, der bei schönem Wetter immer wieder etwas zu bieten hat.


Und so war dann auch am Sonntag bei gutemWetter richtig was los. Allerdings gibt es auch jedes Jahr die selben Attraktionen. Man fühlt sich ein bisschen wie bei "täglich grüßt das Murmeltier"!
Hier könnte man sich mal was Neues überlegen?


Der Stimmungsmacher im Zelt gab sich redlich Mühe, die Kleinen bei Laune zu halten.


Auf der Raupe gings tüchtig rund!


Die Geisterbahn wirkte bei Tage auch lange nicht mehr so bedrohlich wie noch in der Nacht, sodaß sich unser Lütter todesmutig in Begleitung meiner Wenigkeit hinein wagte. Lustig wars und die Mitarbeiter sorgten sogar für kurze Schreckmomente! :o)


....so wie die wilden Schwäne ziehn, hinauf zum blauen Firmament!


Für die Schlepper-Fans wie mich gab es ein Highlight zu bestaunen.


Die Fontainen auf dem Kurhaus-Vorplatz sorgen für Erfrischung. Der Anblick genügt manchmal schon.
Man fühlt das Prickeln auf der Haut.


War mal wieder ein gelungenes Wochenende mit kurzweiliger Unterhaltung.
Vielleicht gibt es ja im nächsten Jahr wieder eine Laserschow und am Familien-Sonntag einige Stationen an denen sich auch die Kinder zwischen 10 und 14 Jahren unterhalten können?
Sonst grüßt wieder das Murmeltier! ;o)

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder! Diesen Deinen Blog kannte ich noch gar nicht - ist bisher an mir vorbei gegangen.

    AntwortenLöschen
  2. Nunja, den gibt es auch noch nicht so ganz lange. Ich wollte gerne analog zum Hobbyblog ein Tagebuch führen. Das ist aber irgendwie auf der Strecke geblieben. Manchmal kommt ein neuer Post hinzu. Nach Lust und Laune!
    Was die Bilder angeht, gebe ich das Kompliment gerne zurück. ;o)
    Gruß
    Martin

    AntwortenLöschen

 
blogoscoop